Parodontitisbehandlungen

Erkrankungen des Zahnbetts verursachen schlechten Atem und Zahnlockerungen. Sie stellen ernstzunehmende Bedrohungen für den Erhalt der Zähne dar. Außerdem können die durch den Zahnfleischspalt einwandernden Keime die Gesundheit Ihres ganzen Organismus schädigen: Denn bei einer Parodontitis ist nicht nur das Zahnfleisch erkrankt, sondern der ganze Patient. Dennoch ist die Erkrankung mit unserer professionellen Unterstützung sehr gut behandelbar und dauerhaft zu beseitigen. Spezialistin auf diesem Gebiet ist Frau Dr. Peresics.

Im Zuge der Parodontitisbehandlung bestimmen wir die für die Erkrankung ursächlichen Bakterien im Labor (Patho-Test). Die Zahnfleischtaschen werden schonend und minimalinvasiv von Zahnstein, weichen Belägen sowie Konkrementen befreit und gründlich gereinigt. Zusätzlich erhalten Sie als Patient von uns individuelle, umfangreiche Tipps zur optimalen Zahnputztechnik und Ernährung. Im Rahmen unseres Recallsystems dokumentieren wir den Verlauf und sehen regelmäßig Ihre erfreulichen Ergebnisse.